Sonntag, 3. November 2013

Lebende Objekte ... irgendwie

November. Monat des Gedenkens - Nachdenkens.
Nachdenken auch über das Leben an sich. Nachdenken - UND Probieren von durchaus lebendig erscheinenden Objekten!

FAKT erstmal:
Nun bin ich auch stolze Besitzerin eines Smartphones. Hm. Ich probiere herum. Nutze die Annehmlichkeiten der zahlreichen Apps. Schön ist auch, dass man auf die Schnelle Fotos, Videos knipsen/drehen kann. Schön, wenn man sich gut damit auskennt. Die falsche Taste und schon gab es Probleme. Z.B. der Flugmodus.
Eigentlich bin ich nur mit dem Rad gefahren. Von Fliegen, auch Herunter"fliegen" keine Spur. Trotzdem war das Problem aktuell. Sehr aktuell!
Eine Runde gedreht. Wollte dann spontan ein Foto shooten, wie es so toll klingt.
Toll war es durchaus. Klappte alles in Sekundenschnelle. Das Versenden mit einer App klappte dagegen wenig bis eigentlich gar nicht.
Das Dauerblinken der App-Persönlichkeiten Fakt!

So blieb mir nichts anderes übrig, als erst mal genauer die Gebrauchsanweisung zu inspizieren.
Zuhause angekommen, wühlte ich auch gleich das durchaus beachtliche Druckwerk durch. Bin jedoch sehr schnell zu dem Ergebnis gekommen, dass der Fehler nicht zu finden war.

Gut, dass der PC lief. Das Internet dann doch eine positive Auskunft ausspuckte.
Fehler: Ich hatte anscheinend zu lange den Ausschalter oder den Flugmodus versehentlich aktiviert (abgesicherter  Modus), weshalb die App-Personen nicht mit meinen frischesten Aktualitäten bildlichen Ursprungs konfrontiert werden konnten. Die Armen!

Gut, das konnte ja nachgeholt werden, indem man das Smartphone einfach aus- und wieder einschaltet. - WISSEN! ... weiteres !

Merke also: zu langes Drücken der Ausschaltfunktion (oder Touching des Flugmodus), kann bei Unwissenden/Anfängern durchaus zu Komplikationen führen!

Merke auch: PROBIEREN GEHT ÜBER STUDIEREN
... und: Wissen ist Macht - Macht über sein Smartphone! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen