Posts mit dem Label Wind werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Wind werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 31. März 2015

Der Wind und eine windige Idee/Antifaltencreme

Draußen stürmts. Heut. Der Sturm (NIKLAS) von gestern abend hat sich verstärkt. Puhh ... ob ich da nachmittags noch mit dem Rad zur Arbeit fahren kann?
Naja, zur Not stell ich mich ergeben in den Stau. Das dauert bekanntlich länger als wenn man zu Fuß gehen würde. Manchmal stimmt das auch.

So jagt man eigentlich keinen Hund vor die Türe. Und von daher wirkt man mehr drinnen. Die Pflege, resp. die Hautpflege ist da ein Thema. Eigentlich ja immer. Aber wenn man doch etwas mehr in die Jährchen kommt, dann noch mehr.

Da wird ja probiert. Einiges. Obwohl ich von Cremes, Püderchen & Co. nicht allzusehr überzeugt bin, hat es mich doch gerissen. Ja, gerissen kann man vielleicht schon sagen. Obwohl ... ganz so schlimm ist es nicht geworden.

Die Käsefüße, welche ja keine werden sollen, rufen immer: "Pfleg mich, schmiere und öle und balsamiere mich!" So ist es schon so, dass ich da nicht umhin komme und, obwohl ich die Balsamierung schon mehr für die Visage erworben hatte, um die Gruben und Tiefen und Furchen im Antlitz nicht noch mehr in Erscheinung treten zu lassen (ha, doch a bisserl eitel, gell?;).

Dreimal geschmiert und die Furchen haben sich nicht geglättet! Naja, wie sollen sie auch? ... Furche ist Furche und Falte ist Falte - und die bleiben ... und das auf ewig!

Zwei Probedöschen warens. Nicht teuer. 55 Cent?! ... sicher wars der Preis, wo man sagt, das konnte eh nix werden. Wies auch gewesen ist und war, die Nachtcreme ist noch in Funktion und staune sagenhaft über die Glättung. Bin beinahe beim Eincremen drauf ausgerutscht (ha, Späßchen!).

Die Tagescreme hat mich jetzt nicht so arg darniedergelegt, heißt sicher ist die zu dünn gemixt und von daher nix für die alternde Oberfläche; wohl.

Was tun mit dem sicher für die Tonne geeigneten Produkt?
Nein, da ich ja so leicht nichts wegwerfe, kommt die Idee zum Tragen: Die wird zur Fußcreme umgewandelt. Und so ist es passiert!

Das Geschmiere wandelt nun an den Füßen.Toll! Eine Antifaltencreme für die Füße? ... das hat wohl sicher auch noch niemand gemacht? Oder etwa doch? .... ....

Sicher bin ich mir aber doch, dass die Furchen und Täler zwischen den Zehen wohl niemals verduften werden. Denn, die Lüftung ist eh schon immer vorhanden, praktisch von Kindesbeinen an ...
... den Duft der großen weiten Welt nie vermissend. ... oha ... .......
... windig ists wohl doch ...